Medien

Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Hier finden Sie eine Übersicht über Berichte, die in verschiedenen Medien veröffentlicht wurden.

Dentalzeitung, 03/2017
Fallbericht: "Mobile Alterszahnheilkunde – der besondere Prothetikfall"

kzvb TRANSPARENT, 04/2017
"Großes Interesse an Studie zur aufsuchenden Betreuung"
DZW und Münchner Merkur greifen Pressemitteilung der kzvb auf.

kzvb TRANSPARENT, 03/2017
"Bedarf für ambulante Betreuung wird wachsen"
Studie des Gesundheitsministeriums zur Versorgung Pflegebedürftiger.

BZB, März 2017
"Spürbare Entlastung für Pflegebedürftige und Angehörige"
Studie zu positiven Effekten der aufsuchenden Betreuung.

BZB, März 2017
"Bestätigung für unsere Arbeit"
Prof. Dr. Christoph Benz über die Studie zur aufsuchenden Betreuung.

Dentalzeitung - 4 2016
Praxiskonzepte: „Die Barrierefreie Spezialpraxis für Alterszahnmedizin“
zum Artikel »

Ärzte- und Gesundheitsführer 2016 – Das Nachschlagewerk der Main Post für Ihre Gesundheit
„Zahnarzt auf Rädern mit Spezialpraxis für Alterszahnmeidzin“

AGIL – Das Magazin für Best Agers, Februar 2015
Interview anlässlich der „Seligenstädter Gesundheitstage 2015“ – „Zahnarzt auf Rädern“ – Dr. Volkmar Göbel betreut immobile Patienten zuhause

Main-Post Beilage: Gesundheit! Winter 2014
"Zahnarzt kommt nach Hause"

ABZ-Journal 65 / 2014
"Alterszahnheilkunde – eine effiziente Organisationsstruktur für die vollumfängliche mobile Zahnbehandlung von Patienten mit hohem Alter"
zum Artikel »

Dental Barometer, Ausgabe 06/2014, August/September
"Die mobile Alterszahnheilkunde – ein neues vollumfängliches Praktikerkonzept"

SWR, 26.04.2014
Dr. Göbel zu Gast bei Frank Elstner "Menschen der Woche"

Main Echo v. 16.10.2013
"Mobiler Zahnarzt"

Artikel Zeitung Marktheidenfeld v. 16.10.2013
"Zahnarzt frei Haus"

Main-Post Artikel v. 12.09.2013
"Gesund beginnt im Mund"

Apotheken Umschau v. 15.08.2013
"Der Zahnarzt, der nach Hause kommt"

2013
Jahrbucheintrag zum Deutschen Zahnärztetag, Interview Dr. Göbel 2013

Nürnberger Nachrichten v. 30.05.2012
"Zahnarztpraxis kommt ins heimische Wohnzimmer"

Main-Post Artikel v. 03.05.2012
"Mobile Zahnärzte füllen Versorgunslöcher"

BZB März 2012
Wenn das Bett zum Behandlungsstuhl wird Dr. Volkmar Göbel versorgt seit zehn Jahren immobile Patienten
zum Artikel »

Artikel "DZ" #6/2012
Mobile Mundheilkunde bei Patienten mit hohem Alter oder Behinderung
Die demografische Entwicklung zeigt, dass die Bevölkerung in Deutschland immer älter wird und gleichzeitig schrumpft. Damit ergeben sich nicht nur immense Herausforderungen für unsere Gesellschaft, sondern in gleichem Maß für die sozialen Sicherungssysteme in den unterschiedlichsten Facetten.
zum Artikel »

Artikel "BZB" März 2012
Ein Zahnarzt für No-Go’s
Dr. Volkmar Göbel versorgt seit zehn Jahren immobile Patienten Rund 150 Kilometer legt Dr. Volkmar Göbel mit seinem Team an drei Nachmittagen in der Woche zurück, um seine „No-Go’s“ und „Go-Go’s“ zu behandeln. Der Gössenheimer ist seit acht Jahren mit Herz und Seele als „ Zahnarzt auf Rädern“ im Umkreis seiner Praxis unterwegs. Sich um pflegebedürftige alte Menschen und Menschen mit Behinderungen zu kümmern, ist für ihn „ Ausdruck einer besonderen Praxis-Ethik“ . Der Forderung nach einer stärkeren Beachtung der Alterszahnheilkunde verleiht Göbel auch durch seine Lobbyarbeit Nachdruck.
zum Artikel »

BR - Frankenschau vom 11.01.2012
Interview Bayerischer Rundfunk "Mobile Zahnheilkunde"


5. Juli 2011, Gemünden
"Innovative Projekte in der Seniorenarbeit"

Anlässlich der Veranstaltung vom bayerischen Staatsministerium München "Innovative Projekte in der Seniorenarbeit" am 5. Juli 2011 in Gemünden hat unsere Praxis das mobile Behandlungskonzept mit mobiler Behandlungseinheit und Röntgengerät vorgestellt.


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Ok